Über uns - Kemper-Haus Molbergen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Über uns

Geschichtliches


Die Wurzeln der Firma
Kemper-Haus Straßen- und Tiefbau GmbH Molbergen gehen in die Anfänge der Achtziger in Garrel zurück. Damals entschloss sich der Handwerksmeister Hans Kemper beruflich umzusatteln und künftig den Lebensunterhalt für sich und seine Familie auf dem Gebiet des Straßen- und Tiefbaus zu verdienen.

In den ersten Jahren seiner Selbständigkeit standen ihm lediglich ein Mitarbeiter und besonders seine Ehefrau zur Seite, die ihn beim Aufbau und der Expansion der Straßen- und Tiefbaufirma jederzeit und tatkräftig unterstützte. Nach und nach fanden auch die Kinder der Eheleute Interesse für eine Tätigkeit am Bau und allem, was damit zusammenhängt. Sie absolvierten ihre Lehrzeiten und Gesellenprüfungen im Maurerhandwerk, im Garten- und Landschaftsbau sowie im Straßen- und Tiefbau mit Auszeichnung.

So wuchs der Gründungsbetrieb mit der Zeit auf eine Mitarbeiterzahl von 18 heran, drei Söhne waren fest in das Firmengeschehen involviert. Der Wirkungskreis der Firma hatte sich zunächst bis in den Hamburger Raum erweitert. Als sich Mitte 1992 die Gelegenheit zum Bau eines Gehwegs im Landkreis Perleberg (heute: Prignitz) bot, wurde eine Niederlassung in Brandenburg gegründet.

Die Anzahl der Mitarbeiter der Kemper-Unternehmen wuchs auf über 50 und der Bauhof in Garrel wurde schließlich zu klein, so dass die Firma Kemper-Haus GmbH heute in Molbergen zu finden ist und von Reiner Kemper geführt wird.

Die Firma verfügt über umfassende und neueste Technik sowie Fahrzeuge, u.a. Lastkraftwagen, Tieflader, Mobil- und Kettenbagger, Radlader, Verdichter und vieles mehr, so dass sämtliche Tätigkeiten eigenständig ausgeführt werden können.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü